facebook

Gua Sha / Schröpfen

Beim Gua Sha (Schabetechnik) wie auch dem Schröpfen (Vakuumisierte Glas- oder Plastikglocken) wird die Durchblutung angeregt, wodurch Schad- und Entzündungsstoffe besser abtransportiert werden können und auch die Ausleitung von Schadstoffen über die Haut verbessert wird.

 

Dadurch lassen sich z.B. Verspannungen lindern und Krankheiten (z.B. Erkältung) positiv beeinflussen. Weiter wird auch das Immunsystem gestärkt, da die Abwehr angeregt und so auch Krankheitsrückfälle minimiert werden.

 

Durch diese Therapieformen können Hautrötungen und Hämatome entstehen, die für einige Tage sichtbar und evtl. auch spürbar sind.

 

Zurück zu Therapieformen